Shatavari (Asparagus racemosus)

Shatavari ist im Ayurveda eine bedeutende Pflanze. Verwendet werden die dicken l├Ąnglichen Teile des Wurzelstocks allein (als Pulver mit Zucker, Honig, Ghee oder Milch genommen) und in Kombination mit diversen Kr├Ąuterpr├Ąparaten.

Shatavari ist Bestandteil von Shatavari Ghrita, Brahma Rasayana, Puga Khanda, Saubhagya Shunti, Maha-Narayana Taila, Ashvagandharista, Narasimha Churna und vielen anderen Zubereitungen und Pr├Ąparaten.

Man liest oft auf Webseiten und in B├╝chern, das Sanskritwort śatāvarī bedeute "die, die hundert M├Ąnner hat" oder "die ├╝ber 100 M├Ąnner verf├╝gt. Ein Hinweis auf die verj├╝ngende Wirkung der Pflanze auf die weiblichen Fortpflanzungsorgane". Wir halten dies f├╝r eine Spekulation.

Wie so oft im World Wide Web - einer macht eine Behauptung, hunderte und tausende schreiben es ab und der Rest der Web-Surfer glaubts und betet es nach. Die Abschreiber und Verbreiter der urspr├╝nglichen Deutung des Wortes Śatāvarī sind anscheinend weder im Sanskrit bewandert, noch haben sie sich die M├╝he gemacht, ├╝ber die Bedeutung und Richtigkeit der ├ťbersetzung nachzudenken.

Die fragliche Deutung des Wortes Śatāvarī geht von zwei W├Ârtern, aus denen sich das Wort Śatāvarī angeblich zusammensetzt, aus: Śatā = 100 und varī = Br├Ąutigam. Beide ├ťbersetzungen sind falsch. Korrekt ist: Śata = "100" (aber nicht Śatā) und vara (aber nicht varī) hat viele Bedeutungen, unter anderem "Br├Ąutigam; Ehemann; Liebhaber".

Wir kennen kein klassisches ayurvedisches Lehrwerk (Caraka-Samhita etc.) und kein Sanskrit-W├Ârterbuch (Monier Williams etc.), das oben genannte Deutung des Wortes Śatāvarī best├Ątigt oder rechtfertigt. Wir lassen uns aber gerne eines besseren belehren.

Tatsache ist, dass eine von vielen Eigenschaften von Shatavari - aber sicher nicht die wichtigste oder gar einzige Eigenschaft - die F├Ârderung der m├Ąnnlichen und weiblichen Fruchtbarkeit ist und dass Shatavari sowohl von Frauen als auch von M├Ąnnern genommen werden kann. F├╝r Dualisten und Schwarz-Wei├č-Denker ist beides gleichzeitig nicht m├Âglich. Da wird dann spekuliert, dass Shatavari weibliche Hormone anregt, was f├╝r M├Ąnner nicht gut sein kann. . . . - Zu weiteren Eigenschaften von Shatavari siehe unten.

Wir f├╝hren folgende Shatavari Produkte:

(Klicken Sie auf einen Artikelnamen, um zur Artikelseite zu gelangen.)

ArtikelPreis
Shatavari, 100 g (Wurzeln)11,90 €
Shatavari churnam, 100 g9,50 €
Shatavari churnam, 200 g16,90 €
Shatavari Extrakt, 40 g27,90 €
Shatavari Kapseln, 80 St.11,90 €
Shatavari Kapseln, 200 St.19,90 €
Shatavari Ghee, 200 g23,90 €
Shatavari taila, 250 ml19,90 €
Shatavaryadi churnam, 100 g9,90 €
Shatavaryadi Kapseln, 70 St.13,90 €

F├╝r Shatavari werden in klassischen ayurvedischen Schriften gem├Ą├č einer ayurvedischen Systematik folgende charakteristische Merkmale genannt:

  • rasa (Geschmack): tikta (bitter), madhura (s├╝├č)
  • guna (Eigenschaft): snigdha (schleimig), guru (schwer)
  • virya (Energie): shita-virya (kalt/k├╝hlend)
  • vipaka (Geschmack nach Verdauung einer Substanz): madhura (s├╝├č)
  • karma (Wirkung): vrishya (fruchtbarkeitsf├Ârdernd), balya (f├Ârdert St├Ąrke), medhya (Intelligenz f├Ârdernd), rasayana (Verj├╝ngung), pittahara (├╝berwindet pitta-dosha), vatahara (├╝berwindet vata-dosha), stanyakara (f├Ârdert Milchbildung), hridya (wohltuend f├╝rs Herz), netrya (gut f├╝r die Augen), shukrala (f├Ârdert Samenbildung)
  • therapeutische Anwendung: shotha, kshaya, gulma, atisara, raktatisara, raktavikra, mutrarakta, amlapitta, arsha, vatajvara, svarabheda, vatarakta, raktapitta, visarpa, stanyadosha. [All diese St├Ârungen werden in Ayurveda-Klassikern - wie z.B. Caraka-Samhita - hinsichtlich Diagnose und Therapie beschrieben.]

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Informationen



Sichere Verbindung,
Ihre Daten werden verschl├╝sselt ├╝bertragen: